Themenschwerpunkt Lokale Ökonomie

Der Wissenschaftspark Gelsenkirchen ist selbst ein Projekt der Lokalen Ökonomie. Seine Mission lautet: Impulse im Strukturwandel setzen, die über den Wissenschaftspark Gelsenkirchen hinaus in den Stadtteil Ückendorf und in die Emscher-Lippe-Region) ausstrahlen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen unterstützt mit ihren Beratungsleistungen und Serviceangeboten die wirtschaftliche Entwicklung in der Stadt und Region. Das Institut Arbeit und Technik hat diese Aufgaben von Anfang an wissenschaftlich begleitet. Im Forschungsschwerpunkt Innovation, Raum & Kultur dem Zusammenspiel von technischen. ökonomische, sozialen und politischen Aspekten von Innovationen nach. Der Forschungsschwerpunkt Raumkapital des IAT betrachtet unter anderem auch Fragen alternativen Ökonomien, Strukturpolitik und Stadterneuerung.

Home-Office, Kurzarbeit, Online-Aktivitäten zur Überbrückung der Pandemie

Wirtschaftsförderung ließ Gelsenkirchener Unternehmen befragen - Hohe Rücklaufquote

Foto: Detailansicht Pedale Elektro-Lastenrad.
Mit dem Fahrrad die Wirtschaft ankurbeln

Branchenstudie von IAT und WI zu Beschäftigung und Umsatzentwicklung zeigt: Branche boomt - Wachstumstreiber ist das E-Bike 

Foto: Büroraum mit Schreibtisch
Silicon Valley in Gelsenkirchen: Vermehrt IT-Ansiedlungen im und um den Wissenschaftspark

Wirtschaftsförderung stellt in der Serie "Menschen.Machen.Ückendorf" Unternehmen vor. Den Anfang macht das IT-Startup XignSys

Wirtschaftsförderung: Startup startet digitale Plattform für Krankenhäuser und Personaldienstleister

4mates technologies GbR hatten sich mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung für das Gründerstipendium NRW beworben

Wirtschaftsförderung: NOWEDA-Tochter Steinweg Medical baut Blisterzentrum in Gelsenkirchen

Sinnvolle Nachnutzung aus der Gesundheitswirtschaft für ein ehemaliges Discountergelände in Gelsenkirchen-Schalke vermittelt

Foto: Besucherin liest Ausstellungsplakat.
Schokolade und Pesto statt Kohle und Stahl

Wanderausstellung zur „Urbanen Produktion“ startet – Produktion zurück in die Stadt?

Wertschöpfung neu denken, nachhaltig, regional, digital

IAT startet Online-Umfrage zur regionalen Produktentwicklung

Wirtschaftsförderung: Gewerbehalle in der Benzstraße feierlich eröffnet

Catering-Service, Baugesellschaft und Schienenfahrzeughersteller sind erste Mieter

Firmen / Ansprechpartner*innen

S.T.E.R.N

Tel. 0209.702 63 97 52

Institut Arbeit und Technik

Tel. 0209.17 07 – 0