IT-Cluster

    Rund 100 IT-Spezialisten arbeiten im Wissenschaftpark Gelsenkirchen, der mit dem Konzept "Arbeiten im Park" seit seiner Eröffnung 1995 ein Ambiente bietet, in dem sich High-Tech-Betriebe wohlfühlen und zukunftsfähig arbeiten können. Hier schlägt das ökonomische Herz digital.

    Eine ganze Reihe  von Firmen befasst sich mit anderen Formen des "Wissenstransfers" - etwa in Form von Weiterbildung, Unternehmensberatung oder Kommunikationsdienstleistungen. 

    Auch das EU-Projekt RECORE, an dem der Wissenschaftspark als deutscher Projektpartner teilgenommen hat, diente letztlich dem internationalen Know How-Transfer -  rund um die Frage, wie ehemalige Bergbauregionen in Europa den Strukturwandel bewältigen. Als Nachfolger von RECORE fördert die  EU das Projket PROSPECTS mit insgesamt zehn Partnern aus ehemaligen Bergbauregionen.

    Ideen gesucht: IT-Sicherheit für die Zukunft des Ruhrgebiets

    IAT ruft auf: Bis zum 31. März können Vorschläge für das Förderprojekt InSicht.Ruhr eingereicht werden

    Foto: Scanner mit Buch.
    Gelsenkirchener Stadtchroniken für die 1960er Jahre online

    Gelsenkirchener Geschichte wird digital: Institut für Stadtgeschichte weitet Online-Angebot mit Stadtchroniken der 1960er Jahre aus

    Potentiale der IT-Sicherheitsbranche für das Ruhrgebiet nutzen

    BMBF fördert IAT-Projekt InSicht.Ruhr in Bochum, Essen und Gelsenkirchen 

    28.08.-23.12.2020
    Die Reichskanzler der Weimarer Republik. Zwölf Lebensläufe in Bildern

    Das Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen präsentiert eine Wanderausstellung der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte

    Mit E-Learning zu „Meisterstücken“

    Bernd Binzenbach kombiniert digitale Tools mit Erkenntnissen der Hirnforschung für Weiterbildung mit hohem "Umsetzungsfaktor"

    Wertschöpfung neu denken, nachhaltig, regional, digital

    IAT startet Online-Umfrage zur regionalen Produktentwicklung

    Chinesische Investitionen im Ruhrgebiet

    Institut Arbeit und Technik startet das Projekt »CHN_RUHR«

    Foto: 2015 war die Führung beim ISG gut besucht.
    Bilder prägen die Erinnerung an Ereignisse oft mehr als jedes andere Medium

    Das Institut für Stadtgeschichte sammelt Fotos aus Gelsenkirchen zur Corona-Krise

    Foto: Dr. Stefan Gärtner.
    Dr. Stefan Gärtner ist neuer Chef am Institut Arbeit und Technik

    Regionalforscher und Raumplaner tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Josef Hilbert an

    Foto: Chris Wojzechowski, Geschäftsführer und Mitgründer des Cyber Security-Startup AWARE7. GmbH
    Hacken für IT-Sicherheit

    Das Gelsenkirchener Startup AWARE7 ist in den Wissenschaftspark eingezogen - 15 IT-Experten gehen kompetent und unterhaltsam gegen Sicherheitslücken vor

    Training für mehr Innovationskraft

    EU-Projekt „Reinnovate“ des IAT richtet sich an KMU

    Foto: Mieterin des Coworking-Space lässt sich beim kostenlosen Fotoshooting ablichten.
    Willkommenes Fotoshooting

    NewWorkLab unterstützte Startups im Rahmen der StartupWeek:RUHR mit einem kostenlosen Fotoshooting

    Firmen

    Firmen IT

    AWARE7 GmbH

    Tel. 0209.8830 6760

    > mehr

    Firmen Wissen

    bfw

    Tel. 0175.1842614

    > mehr

    Technologiezentrum

    Technologiezentrum

    gigamedia

    Tel. 0209.16 20 05 35

    > mehr

    Technologiezentrum

    Firmen Wissen

    Technologiezentrum

    Mediation-Office

    Telefon: 0209.158 90 459

    > mehr

    Energie

    R-Space GmbH

    Tel. 0209.70 26 30 87

    > mehr

    Energie

    S.T.E.R.N

    Tel. 0209.702 63 97 52

    > mehr

    Energie

    Firmen Wissen