Themenschwerpunkt Sozial- und Gesundheitswirtschaft

    Basierend auf Forschungsarbeiten des Instituts für Arbeit und Technik, gehört die Gesundheitswirtschaft von Beginn an zu den Grundpfeilern der Branchenstruktur im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. So wurde 1997 das Kompetenzzentrum Seniorenwirtschaft gegründet. Unternehmen sorgen mit einschlägigen Beratungsprojekten für Fortschritte im Gesundheitssektor.

    Auch zahlreiche Ärztefortbildungen, Kongresse und Seminare rund um medizinische Themen finden im Wissenschaftspark - teilweise regelmäßig bereits seit Jahren - statt.

    18.09.-19.09.2024
    Krankenhaus-Technologie
    Fachmesse mit Fachtagung „Technik im Gesundheitswesen“
    03.03.2024
    Wohlfühlmesse Gelsenkirchen
    Plattform für Aussteller aus den Bereichen Gesundheit, Spiritualität und Wellness
    IAT-Forscher Dr. Peter Enste in neuen Bioökonomie-Rat berufen
    Ausbau einer nachhaltigen biobasierten Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen
    Berufstätig und gleichzeitig Angehörige pflegen?
    IAT-Studie untersucht, wie Unternehmen damit umgehen
    Dem Fach- und Arbeitskräftemangel im sozialen Bereich entgegenwirken
    Minister Laumann bei Fachtag der Freien Wohlfahrtspflege NRW
    Frühe Hilfen für einen guten Start ins Leben
    Fortbildung für Hebammen, Entbindungs-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger
    Leiharbeit als einzige Alternative in der Pflege?
    Mit einer Sonderauswertung der Studie „Ich pflege wieder, wenn…“ setzt das IAT Impulse für Strategien zur Fachkräftesicherung in Nordrhein-Westfalen
    Wie kann lokale Produktion auch global umweltgerecht funktionieren?
    IAT-Publikation zur produktiven Stadt: Globale Umweltgerechtigkeit verlangt die Zumutungen der Produktion vor unseren Augen, Nasen und Ohren
    Altersbilder in der Rockmusik
    IAT-Studie untersucht gesellschaftliche und individuelle Vorstellungen vom Alter(n)
    Kann künstliche Intelligenz Pflegekräfte entlasten?
    IAT-Forschung Aktuell zu den Erwartungen mit Blick auf KI-Bewegungsmonitoring zur Sturzprävention
    Ein digitales Weiterbildungssystem für die Pflege
    IAT stellt Projekt ADAPT vor: Pflegende können neue E-Lern-Angebote nutzen und selbst produzieren
    Europäisches Projekt Migrants Health Apps gestartet
    IAT will Nutzung von Gesundheits-Apps bei Migrant:innen fördern
    Pflegekräfte sind bereit für den digitalen Wandel
    Altenpflege: Neue Studie von IW und IAT zeigt Bedarf an Weiterbildungsangeboten auf
    04.11.-05.11.2022
    17. Mamma-Forum - State of the Art
    Evangelische Kliniken Gelsenkirchen

    Firmen

    Energie

    Energie

    Firmen Gesundheit

    DXL Medical GmbH

    Tel. 0209 - 36683006

    > mehr

    Firmen Lokale Ökonomie

    Firmen Gesundheit

    Firmen Gesundheit

    Wilddesign GmbH

    Tel. 0209.702-642-00

    > mehr