Themenschwerpunkt Sozial- und Gesundheitswirtschaft

    Basierend auf Forschungsarbeiten des Instituts für Arbeit und Technik, gehört die Gesundheitswirtschaft von Beginn an zu den Grundpfeilern der Branchenstruktur im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. So wurde 1997 das Kompetenzzentrum Seniorenwirtschaft gegründet. Unternehmen sorgen mit einschlägigen Beratungsprojekten für Fortschritte im Gesundheitssektor.

    Auch zahlreiche Ärztefortbildungen, Kongresse und Seminare rund um medizinische Themen finden im Wissenschaftspark - teilweise regelmäßig bereits seit Jahren - statt.

    Digitale Teilhabe im altersgerechten Quartier

    IAT begleitete Projekt zur digitalen Quartiersentwicklung - Abschlussbericht veröffentlicht

    Wie Investor*innen und Wohnprojekte gut kooperieren können

    Der 18. Wohnprojektetag NRW organisiert den Erfahrungsaustausch im Wissenschaftspark

    Geriatrische Versorgung digital vernetzen

    IAT-Projekt zu den sozialen Aspekten hinter der Technik 

    Ausbildung zur staatlich geprüften Desinfektor*in läuft weiter

    24 Fachleute vorwiegend aus der Feuerwehr und von Rettungsdiensten, aber auch aus den Bereichen Krankenhaushygiene und Gebäudreinigung, absolvieren dreiwöchige Schulung - ARD berichtete live aus dem Wissenschaftspark

    Foto: Markus Wild, WILDDESIGN, im Gespräch.
    Schweizerisch-deutsches Qualitätsversprechen mit dem Fokus auf Mensch, Gesundheit, Digitalisierung und Umwelt

    WILDDESIGN Gruppe fusioniert mit MILANI und EVRBIT unter neuem Dach: larssoncreative group will zu den besten Designunternehmen und attraktivsten Arbeitgebern weltweit gehören

    Bedarf statt Herkunft: ein neues Integrationsverständnis, das alle einschließt

    Expertise aus dem IAT im Abschlussbericht der Fachkommission der Bundesregierung zu den Rahmenbedingungen der Integrationsfähigkeit

    Für Schnelltests in Pflegeheimen wird jetzt Personal gebraucht

    Ruhrgebietskonferenz Pflege schildert die Herausforderungen für  Pflegeheime - Offener Brief an NRW-Gesundheitsminister Laumann

    Foto: Denis Handke, Leiter RCS-Center, misst CO2-Werte.
    Desinfektoren-Ausbildung im Wissenschaftspark läuft jetzt unter nochmals verschärften Hygienebedingungen

    Lüftungsmanagement, CO2- und Temperaturmessungen begleiten Aus- und Fortbildungen

    Wenig Einfluss, wenig Beteiligung?

    IAT Diskussionspapier zur Altenpflege zeigt Ansatzpunkte für mehr Mitbestimmung im digitalen Wandel

    Foto: Online-Konferenz auf Leinwand zum Thema Corona.
    Internationaler Austausch über den Kampf gegen Corona und für die Versorgung älterer Menschen

    Online-Konferenz des IAT und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen

    Eine VideoBruecke, die aus der Einsamkeit führt

    IAT: Projektinitiative bringt Pflegebedürftige und Familien zusammen

    Foto: Dr. Peter Enste ist neuer Leiter beim IAT.
    Enste folgt auf Merkel

    Leitungswechsel im IAT-Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität

    Foto: Kaffeetasse.
    Telemedizin und Digitaler Kaffee

    Podcast: connect.emscherlippe interviewt IAT-Wissenschaftler Dr. Sebastian Merkel zum Projekt smartreha

    Soziale Dienstleistungsarbeit und Corona-Pandemie: Rückkehr in eine aufgewertete Normalität

    IAT legt Datenreport und Impulspapier zur Aufwertung systemrelevanter Berufe vor

    Firmen

    Technologiezentrum

    Technologiezentrum

    Firmen Lokale Ökonomie

    Technologiezentrum

    Technologiezentrum

    Technologiezentrum

    Firmen Gesundheit