Selbstständig in der Kreativwirtschaft

Das STARTERCENTER Emscher-Lippe unterstützt Gründerinnen und Gründer auf dem Weg in die Selbständigkeit. Dabei umfasst das Angebot neben individuellen Existenzgründungsberatungen auch eine Vielzahl von Veranstaltungen für Gründerinnen und Gründer sowie für junge Unternehmen. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe findet am 3. Juni 2014 von 9.30 bis 13.30 Uhr das Seminar „Selbstständig in der Kreativwirtschaft“ statt. An diesem Tag informiert das STARTERCENTER Emscher-Lippe in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen über Fragen, die sich angehende Selbstständige sowie Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer in der Kreativwirtschaft in der Praxis häufig stellen. Inhalte des Seminars sind Anmeldung beim Finanzamt (Freiberuflichkeit, Gewerblichkeit), soziale Absicherung (Künstlersozialkasse, Berufsgenossenschaft), Steuerarten (Umsatzsteuer, Einkommenssteuer, Gewerbesteuer), Kalkulation (Stundensätze, Angebotspreise), Planrechnung (Rentabilität, Liquidität).

Referentin ist Alexa Jünkering vom Beratungsbüro für freie Berufe und Unternehmen in Medien, Kunst, Kultur und Gesundheit in Dortmund.

Die Veranstaltung findet im Wissenschaftspark, Konferenzraum K 8 (1. OG zwischen Pavillon 7 und 8), Munscheidstr. 14, statt. Der Eintritt ist frei.

 

Aufgrund begrenzter Seminarkapazität wird um Anmeldung zum Seminar bei der Wirtschaftsförderung Gelsenkirchen unter der Telefonnummer 0209 169-4331 (Herr Bechtel) oder per E-Mail unter: markus.bechtel@gelsenkirchen.de gebeten.

< zurück