14.10.2019

Vielseitig und lebendig: Let´s Work! und Deutsche Homöopathietage 2019

Programm mit intensiven Workshops und detaillierten Vorträgen wurde aufgelockert durch Notfallübungen - geplant und ungeplant

Notfallkurs mit Denis Handke vom RCS-Center in der Arkade: "sehr lebendig und angereichert mit praxisnahen Tipps", so die Teilnehmer*innen. Fotos: BDH

Zur 18. Arbeitstagung Let´s Work! und den Deutschen Homöopathietagen 2019 trafen sich rund  450 Heilpraktiker*innen Anfang Oktober im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Eine Mischung aus intensiven Workshops und detaillierten Vorträgen vermittelte umfangreiches Wissen für die Praxis.

Am Freitag standen unter anderem. die Themen Frauenheilkunde, das Mikrobiom in der Onkologie, Tuina, die Bedeutung der Atmung und die Existenzsicherung sowie das Heilmittelwerbegesetz auf dem Programm.  Der Samstag startete  mit einer informativen halben Stunde zu den politischen Entwicklungen rund um den Heilpraktikerberuf. BDH-Vizepräsident Siegfried Kämper informierte über die neuen Änderungen im Arzneimittel- und Transfusionsgesetz und gab Handlungsempfehlungen. BDH-Präsident Ulrich Sümper erläuterte den Anwesenden, wie Heilpraktiker sich innerhalb des Fachkreises erleben, wie sie in der Öffentlichkeit und in der Politik wahrgenommen werden und forderte die Anwesenden auf, gemeinsam aktiv zu werden.

Notfallübungen - geplant und ungeplant

Tritt ein Notfall in der Praxis ein, kann man gar nicht gut genug vorbereitet sein. Denis Handke, vom RCS-Center im Wissenschaftspark schulte die Teilnehmer*innen zum Vorgehen bei unklarer Bewusstseinsstörung.  Außerdem ergab sich schon am Freitag eine ungeplante Notfallübung: Gleich bei der Begrüßung der Teilnehmer*innen am Freitag zum Nachmittagsprogramm löste ein Fehlalarm im Wissenschaftspark die Sirenen aus. Das Gebäude wurde zügig geräumt, wobei sich die Teilnehmer*innen - wie nicht anderes zu erwarten -  durch eine hohe Disziplin und Professionalität auszeichneten: Die Feuerwehr gab das Gebäude nach 15 Minuten wieder frei. 

> Ausführlicher Nachbericht

> Die nächste Arbeitstagung für Heilpraktiker Let´s work! und Deutsche Homöopathietage sind für den 19./20. Oktober geplant.

< zurück