16.09.2015

WAZ-Medizinforum

Beim WAZ-Medizinforum am Mittwoch, 16. September, ab 18 Uhr, mit dem Marienhospital Ückendorf geht es im Wissenschsftspark um neue Chancen bei Herz- und Gefäßerkrankungen. Prof. Dr. Heiner Blanke, Chef der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Interne Intensivmedizin, stellt die verschiedensten Innovationen im Bereich der Herz- und Gefäßerkrankungen vor und erläutert, welche Methoden in seinem Hause angewendet werden. Zudem erklären die Oberärzte Susanne Beerman und Dr. Mani Farazandeh, welche diagnostischen Möglichkeiten es aktuell gibt. Dem Thema "Techniken und Materialien bei Stents" widmen sich die Oberärzte Dr. Stephan Busse und Dr. Adam Schweda in ihrem Fachvortrag. Oberarzt Michael Kemmerling referiert über ein neues Verfahren (TAVI), das Hochrisikopatienten zugute kommen soll, die einen Herzklappenersatz benötigen und Oberarzt Dr. Ralf Doliva wird beim Forum erklären, in welchen Fällen es möglich ist, die dauerhafte Einnahme von Gerinnungshemmern zu vermeiden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung unter Tel. 0800.60 60 710 wird gebeten.

< zurück