Produktive StadtLandschaften

Die M:AI- Ausstellung "Produktive Stadtlandschaften" zeigt  noch bis zum 16. Januar 2014 ausgewählte Stadtpark-Projekte, die neue Funktionen, wie die Regulierung des Stadtklimas, die Energieerzeugung oder die Steigerung von Lebensqualität als Standortvorteil, übernehmen.

Die Beispiele zeigen, welche Entwicklungen Freiflächen nehmen - als Freizeitraum, zur Biomassegewinnung, zur Vorbereitung von Stadtentwicklung oder zur Stadtreparatur. Präsentiert wird etwa das Projekt Cult Nature im Ruhrgebiet, die Umgestaltung des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof ebenso wie der Father Collins Park, der erste komplett nachhaltige Park Dublins. Auch neuangelegte Parks auf industriell genutzten Flächen im Emscher Landschaftspark dürfen natürlich nicht fehlen. Mitglieder der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL, im Bild) sowie die Gäste der IAT-Veranstaltung gehörten zu den ersten Gästen. Die Ausstellung ist noch bis zum 16. Januar 2014 im Wissenschaftsparkl Gelsenkirchen zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung ist kostenfrei und von montags bis freitags, 6 bis 19 Uhr, und samstags, 7.30 bis 17 Uhr, geöffnet.

Weitere Informationen stehen unter www.mai-nrw.de zur Verfügung.

< zurück