KLIMA.SALON 2015

Die Energiewende erfordert eine tief greifende Transformation des Energiesystems. Das stellt die Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft vor große Herausforderungen - insbesondere in Nordrhein-Westfalen, das als größtes Industrie- und Energieland Deutschlands in der nationalen Klima- und Energiepolitik eine Schlüsselfunktion einnimmt. Dabei soll Klimaschutz in NRW auch Jobmotor und Innovationstreiber sein. Um diese Entwicklungen weiter voranzutreiben, findet am Donnerstag, 24. Semptember, ab 16 Uhr, im Wissenschaftspark der Klima.Salon 2015 statt. Er wird veranstaltet vom Verein KlimaDiskurs.NRW e.V. und dem Deutschen Gewerkschaftsbund, Bezirk Nordrhein-Westfalen.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich. Mehr Informationen und das komplette Programm gibt es auf www.klimadiskurs-nrw.de/veranstaltungen/aktuell/.

< zurück