Montag, 20. April 2015

Interkulturelle Bücherausstellung

Bilder- und Kinderbücher auf Arabisch, Türkisch und Russisch helfen mehrsprachig aufwachsenden Kindern bei der Sprachentwicklung.

Das Kommunale Integrationszentrum Gelsenkirchen lädt Eltern mit Zuwanderungsgeschichte zu einer interkulturellen Kinderbücherausstellung mit den mehrsprachigen Verlagen Anadolu, Önel und der türkisch-deutschen Buchhandlung Dost Kitabevi. Präsentiert werden mehrsprachige Bilderbücher und Kinderbücher, unter anderem auf Arabisch, Türkisch und Russisch.

Bilder- und Kinderbücher auf Arabisch, Türkisch und Russisch helfen mehrsprachig aufwachsenden Kindern bei der Sprachentwicklung. Für die Sprachentwicklung von mehrsprachig aufwachsenden Kindern ist es bedeutsam, dass neben der Zweitsprache Deutsch auch die Herkunftssprache gefördert wird. Durch mehrsprachiges Vorlesen wird bei den Kindern Freude am Lesen und Erzählen geweckt und der Zugang zur Schriftsprache und dem Medium Buch erleichtert. Auf diese Weise erhalten sie wichtige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schulbesuch. Die Interkulturelle Kinderbuchausstellung richtet sich daher an Eltern mit Zuwanderungsgeschichte, die für ihre Kinder neue mehrsprachige Bücher und Lernmaterialien anschauen und erwerben möchten. In diesem Jahr wird auf der Bücherausstellung der Kinderbuchautor Mustafa Cebe zu Gast sein und aus seinem aktuellen Kinderbuch vorlesen.Er hat bisher acht zweisprachige Kinderbücher veröffentlicht.

Die Interkulturelle Bücherausstellung findet am Montag, 20. April 2015 im Wissenschaftspark, Konferenzsaal 4, Munscheidstr.14, 45886 Gelsenkirchen von 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Die musikalisch begleitete Lesung des Kinderbuchautors Mustafa Cebe beginnt um 10.00 Uhr.

< zurück