Ferienkurs im EnergyLab

Schülerinnen und Schüler im Alter von zehn bis dreizehn Jahren können sich jetzt Plätze für das kostenlose Osterferienprogramm im EnergyLab sichern: Vom 30. März bis zum 2. April, jeweils 10 bis 12.30 Uhr, stehen wieder spannende Experimente rund um Klimaschutz und erneuerbare Energien auf dem „Ferien-Stundenplan“.  

Mit kleinen Versuchen zum selber machen entdecken die Schülerinnen und Schüler an vier Tagen im Wissenschaftspark, wie Solar- oder Windenergie funktionieren, erforschen mit Popcorn aus dem Solarkocher, wie heiß gebündelte Sonnenenergie sein kann und basteln ihr eigenes Solar-Auto, das sie mit nach Hause nehmen dürfen.

Anmeldungen für die begrenzten Plätze sind ab sofort möglich. Marie Huesmann nimmt diese unter der  Telefonummer 0209. 167 1016 oder per  E-Mail an info@zdi-gelsenkirchen.de entgegen.

Das Ferienprogramm im Schülerlabor EnergyLab findet im Rahmen der Kreativwerkstatt Gelsenkirchen statt. Gefördert wird das Projekt von der Volksbank Ruhr-Mitte.

Weitere Informationen gibt es auf www.energylab-gelsenkirchen.de
 

< zurück