11.11.2014

Fachkräftemangel im MINT-Bereich

Am 11. November lädt das zdi-Netzwerk Gelsenkirchen gemeinsam mit dem Institut für Talententwicklung (IfT) von 14.30 Uhr bis 17 Uhr alle lokalen Unternehmen und Lehrkräfte in den Wissenschaftspark zur Veranstaltung "Fachkräftemangel im MINT-Bereich" ein. Die lösungsorientierte Veranstaltung zeigt - sowohl für Unternehmen als auch für Schulen - Beispiele aus der Praxis auf, wie eine MINT-Förderung beziehungsweise eine erfolgreiche Nachwuchsrekrutierung in diesen Bereichen funktionieren kann. Im Anschluss gibt es ausreichend Raum für Vernetzung zwischen Schulen und Unternehmen.

 

Programm

14:30 Uhr Begrüßung

  • Britta Schneider – IfT Institut für Talententwicklung
  • Dr. Sabine Wischermann – zdi-Netzwerk Gelsenkirchen

14:40 Uhr Fachkräfte für den MINT-Bereich: Wie sehr drückt der Schuh?

  • Christoph Pieper, Geschäftsführer IHK Nord Westfalen

15:00 Uhr Impulsvorträge – Wie sieht es in der Praxis aus?

Akteure berichten aus ihrer Praxis und stellen Lösungsansätze vor. Bisher dabei:

  • zdi-Netzwerk Gelsenkirchen
  • ZINQ Voigt und Schweizer
  • Siemens AG
  • Grillo Gymnasium Gelsenkirchen

16:00 Uhr Pause

16:20 Uhr Vernetzungsrunde in Gruppen


Teilnehmende kommen je nach Interesse mit den Vortragenden in Gesprächsrunden zusammen. In kleiner Runde können die Projekte näher besprochen und diskutiert werden. Ziel ist es, Erfahrungen auszutauschen und mit den unterschiedlichen Teilnehmenden in einen Dialog zu kommen, um neue Kooperationen aufzubauen und/oder funktionierende Ideen an andere Schulen bzw. Unternehmen zu bringen.

16:50 Uhr Ende der Veranstaltung, anschließendes Get-together

> Faxformular zur Anmeldung

 

< zurück