Donnerstag, 14. Mai, bis Samstag, 16. Mai 2020

Places _ Virtual Reality Festival

Plattform für Startups, Hochschulen und User

Sowohl für ein Fach- als auch Öffentlichkeitspublikum dreht sich vom 14. – 16. Mai 2019 im größten Ballungsraum Mitteleuropas wieder alles rund ums Thema Virtual Reality. Und das nicht irgendwo in einer Messehalle, sondern entlang der .Bochumer Straße in Gelsenkirchen-Ückendorf: Zwischen urbanem Altbau- Charme und modernen Einrichtungen wie dem WIssenschaftspark, zwischen Bordstein und Hinterhöfen, in Ladenlokalen, Wohnungen, Kunstateliers, Kneipen, in teils sanierungsbedürftigen Leerständen trifft virtuelle auf echte Realität, treffen Macherinnen und Macher auf Consumer. Beim Places _ Virtual Reality Festival werden Innovationen aus der zukunftsweisenden Virtual Reality Technologie für alle Menschen kostenfrei erlebbar.


2020 und 2021 ist das Places _ Virtual Reality Festival ein Projekt der Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen, gefördert im Rahmen der Digitalen Modellregion Gelsenkirchen durch Mittel des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein- Westfalen. Die Konzeption und Durchführung liegt in den Händen der Gelsenkirchener mxr storytelling UG.

> places-festival.de

 

< zurück