STARTERINNEN IM REVIER – weiblich, innovativ, erfolgreich

Design Thinking Workshop im Wissenschaftspark

Im Hintergrund v.l.n.r.: Thomas Jablonski (Wirtschaftsförderung), Referentin Anna Abelein, Sebastian Scheeben (Wirtschaftsförderung) und Teilnehmerinnen des Workshops. Foto: Stadt Gelsenkirchen / Hansjürgen Smit

Bereits zum siebten Mal findet die Seminarreihe „STARTERINNEN IM REVIER“ an sieben Tagen, in sieben Städten zu sieben verschiedenen Themen statt. Das städteübergreifende Angebot bietet Gründerinnen und Unternehmerinnen eine Vielzahl an Vorträgen, Workshops, Diskussions- und Vernetzungsmöglichkeiten im Ruhrgebiet.

Gründerinnen aus dem gesamten Ruhrgebiet nahmen an der Veranstaltung im Wissenschaftspark teil und folgten der effektiven Kombination aus methodischen Inputs und intensiver Teamarbeit von Anna Abelein. Die Gründerin und Geschäftsführerin der Protostart GmbH lieferte zunächst einen kurzen Einblick in die Arbeitsweise der Zukunft – Design Thinking –, bevor die Teilnehmerinnen direkt selbst lernen konnten mit dieser Methode zu arbeiten.

In einem interaktiven Workshop im Wissenschaftspark zeigte Anna Abelein wie Probleme und Bedürfnisse von Nutzern innerhalb kürzester Zeit verstanden und gelöst werden können. Dazu ist eine funktionierende, multidisziplinäre Kollaborationskultur besonders wichtig. Auch die Erarbeitung und Interpretation von Nutzerproblemen sind ausschlaggebend für die Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen.

Die Teilnehmerinnen bekamen gleich selbst die Möglichkeit den Design Thinking Prozess zu durchlaufen, indem sie zunächst Verständnis für das Problem entwickelten, die Perspektive des Nutzers erkundeten und sich in seine Sicht hineinversetzten, um gemeinsam Ideen zu sammeln und einen Prototypen zu entwerfen.

Wirtschaftsförderer Thomas Jablonski freute sich über die rege Teilnahme am Workshop: „Design Thinking ist eine spannende Methode, Nutzerbedürfnisse und -probleme zu verstehen und letztlich auch effektiv lösen zu können. Die teilnehmenden Gründerinnen hatten großes Interesse an der Umsetzung der Methode und werden diese sicherlich auch selbst in ihren Unternehmen anwenden.“

Der Design Thinking Workshop war die Auftaktveranstaltung der diesjährigen Reihe STARTERINNEN IM REVIER. Bis einschließlich zum 13. Juni 2018 finden weitere Veranstaltungen in den Städten Dortmund, Mühlheim an der Ruhr, Essen, Herne, Bochum und Recklinghausen statt.

Weitere Informationen:
https://www.starterinnenimrevier.de/

(Pressemeldung vom 7. Juni 2018)

< zurück