"Freitags gehe ich immer auf den Markt" ... Testlauf am Wissenschaftspark

Ein Wochenmarkt tritt die Nachfolge des Pop-Up-Biergartens am See des Wissenschaftsparks an - An allen Freitag vormittagen bis Ende Oktober

Foto: Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen

Als Nachfolge des Pop-Up-Biergartens mit Live-Musik wird ab Freitag, 18. September 2020 ein kleiner Frische- und Foodmarkt auf dem Vorplatz des Sees am Wissenschaftspark getestet. Jeden Freitag stehen dann von ca. 11 bis maximal 17 Uhr einige der bekannten Wochen- und Feierabendmarkthändler auf dem Platz hinter dem alten Arbeitsgericht, Bochumer Str. 86. Zu Beginn sind frischer Fisch, leckeres Gebäck und holländische Pommes im Angebot. Bis Ende Oktober gibt es zwischen Wissenschaftspark und Justizzentrum die Möglichkeit zum Einkaufen oder Mittagessen mit tollem Ausblick auf den See.

Im Zuge des Maßnahmenpakets „Gelsenkirchen startet durch!“ erhalten Händlerinnen und Händlern damit spontan eine neue Standmöglichkeit und können die öffentliche Fläche weiter für Gastronomie und den mobilen Handel nutzen. Bei dem Frische- und Foodmarkt handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsförderung, GELSENDIENSTE und des @Wissenschaftsparks Gelsenkirchen, das zunächst ausprobiert und ggf. permanent weiterentwickelt wird.

> Weitere Infos auf Facebook unter  @Wochenmärkte Gelsenkirchen.

< zurück
Gut besucht: der erste Probelauf am Wissenschaftspark um die Mittagszeit. Foto: Wissenschaftspark/vdbpr
Feine Backwaren, Marmeladen und Liköre aus Wesel gibt es am Stand von Bäckerin Elisabeth Tigler. Foto: Wissenschaftspark/vdbpr
Freitagsfreude: Frischer Fisch mit frischen Fritten... Foto: Wissenschaftspark /vdbpr

Newsletter abonnieren