Ferienspaß im und aus dem Wissenschaftspark

Experimente mit Robotern, Energie und Smartphone - Anmeldung für das EnergyLab läuft

Foto: Thomas Gödtner

Auch in diesem Jahr bietet das Schülerlabor EnergyLab im Wissenschaftspark Gelsenkirchen wieder kostenfreie Ferienprogramme mit spannenden Experimenten an. Eine Einführung in die Programmierung mit LEGO-Mindstorms-Robotern bietet das zdi-Netzwerk Gelsenkirchen als Ferienpass-Angebot am Donnerstag, 23. Juli, an. Nach der Zwangspause in den Osterferien ist auch der klassische Ferienkurs, mit Experimenten rund um den Klimaschutz für jüngere Schüler*innen, vor Ort im Wissenschaftspark wieder möglich. Allerdings mussten die Plätze aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften halbiert werden. Außerdem gibt es noch freie Plätze in dem neuen Online-Kurs zur App-Programmierung.  Daran können die Jugendlichen mit PC oder Laptop mit Webcam und Mikrofon sowie Internet von zu Hause aus teilnehmen. Alle Angebote sind kostenlos. Die Anmeldung ist ab sofort unter https://www.zdi-gelsenkirchen.de möglich.

Im klassischen Ferienkurs „Energie aus Sonne und Wind“ darf im EnergyLab vom 13. bis 17. Juli, jeweils von 10 bis 12.30 Uhr, vor Ort  im Wissenschaftspark gebaut, gebastelt und ausprobiert werden wie Erneuerbare Energien funktionieren. Der Kurs richtet sich an Schüler*innen der Klassen 4 bis 6. Für den einwöchigen Online-Kurs „Programmiere Deine eigene App!“, der am 20. Juli startet, sollten die Teilnehmer*innen ein Smartphone mit Android-Betriebssystem zur Verfügung haben. Die Dozenten begleiten diesen Kurs von 14.00 bis 15.30 Uhr nachmittags.

> Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten unter https://www.zdi-gelsenkirchen.de 

< zurück

Newsletter abonnieren