Start  > News
Wissen

Wie ungleich ist Deutschland? Kann eine Gemeinschaftsaufgabe Daseinsvorsorge gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen?

Frühjahrstagung der Gesellschaft für Strukturpolitik am 19. Januar in Wuppertal

Lassen sich gleichwertige Lebensverhältnisse durch eine bessere staatliche Ausgleichspolitik erreichen oder muss nicht stattdessen viel stärker auf die Entwicklung der endogenen Entwicklungspotentiale der Regionen gesetzt werden? Über das Zusammenspiel von staatlicher Infrastrukturpolitik und Daseinsvorsorge sowie die Förderung von Partizipation, Autonomie und bürgerschaftlichem Engagement in den einzelnen Regionen diskutiert die Gesellschaft für Strukturpolitik e.V. am 19. Januar 2018, ab 16.00 Uhr in Wuppertal.

Zur Teilnahme an der Frühjahrstagung, die vom Institut Arbeit und Technik (IAT/Westfälische Hochschule), mit Sitz im Wissenschaftspark, mitorganisiert wird, sind auch Vertreter der Presse herzlich eingeladen.

Das Programm der Tagung gibt es unter:
> www.iat.eu/termine/veranstaltungen/2018/gleichwertige-lebensbedingungen-endogene-potenziale-und-buergerschaftliches-engagement-was-muss-der-staat-noch-leisten.html 

Anmeldungen:
> Info@strukturpolitik.org

(Quelle: IAT-Pressemeldung vom 8. Januar 2018)

Kontakt

Wissenschaftspark Gelsenkirchen GmbH
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon +49 209 167-1000
Telefax +49 209 167-1001
info@wipage.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
6.00 bis 19.00 Uhr
Samstag
7.30 bis 17.00 Uhr